Geschäftsinhalt

Seite drucken

Geschäftsidee

Die Bankberatung wurde 1988 gegründet. Im Rahmen der Analyse eines Buchungssystems wurde damals das erste Projekt durchgeführt. Das Prinzip, Berater mit hohem ausgewiesenen bankfachlichem Hintergrund an der Schnittstelle zwischen Bankprozessen und IT einzusetzen, erwies sich schnell als Erfolgsrezept. Heute managen, planen, begleiten Berater aus den Reihen der Bankberatung Projekte quer durch die gesamte deutsche Bankenlandschaft. Unsere Berater sind Ideengeber, Projektmanager und pragmatische Umsetzer mit Blick für Innovationen aber auch für das bankfachlich Machbare.

Unser Markt

Die Bankberatung ist heute fest im deutschen Bankenmarkt etabliert. Zu den Kunden zählen Institute aus dem Banken- und Sparkassensektor sowie deren IT-Dienstleister und Verbände.

Unsere Historie

Seit der Gründung ist die Bankberatung über die Jahre organisch gewachsen. Heute arbeiten mehr als 70 Berater für das Unternehmen. Die Bankberatung wurde in eine Aktiengesellschaft mit einem Beteiligungsmodell für Mitarbeiter überführt. Seit 2009 ist die Wincor Nixdorf International GmbH Mehrheitsaktionär.

Das Bankberatungs-Prinzip

Das Geschäftsprinzip der Bankberatung beruht auf einem hohen Maß an Eigenständigkeit ihrer Berater, die vor Ort oft auf längere Zeit angelegte Projekte begleiten. Deshalb legt die Bankberatung bei der Auswahl ihrer Berater sehr hohe qualitative Maßstäbe an.

Daten und Fakten

Gründungsdatum 1988
Geschäftsinhalt Organisations- und IT-Beratung für Banken
Mitarbeiter mehr als 70 (angestellte und freie Mitarbeiter)
Unternehmenssitz Hannover
Gesellschaftsform Aktiengesellschaft
Vorstand Jörn Schwitzki
Aufsichtsratsvorsitzender Edmund Schaefer
Gesellschafter Wincor Nixdorf International GmbH und Mitarbeiter der Bankberatung
Beteiligungen BC&S GmbH (Aachen), Bank Consulting & Solutions